Sterbefall

Todesfälle im Gemeindegebiet werden im Standesamt Riedering beurkundet. In der Regel werden die erforderlichen Unterlagen durch den beauftragten Bestatter vorgelegt. Eine Vorlage kann aber auch durch die Angehörigen erfolgen. 

 

Notwendige Unterlagen für die Beurkundung

  • ledige Verstorbene: beglaubigte Abschrift (Kopie) des Geburtenbucheintrages / -registers oder Geburtsurkunde
  • verheiratete Verstorbene: Heiratsurkunde oder beglaubigter Registerausdruck aus dem Heiratsregister
  • geschiedene oder verwitwete Verstorbene: Heiratsurkunde oder Lebenspartnerschaftsurkunde mit Vermerk über die Auflösung der Ehe (Scheidung, Auflösung oder Tod des Ehegatten oder Partners) ggf. zusätzlich Scheidungs- oder Auflösungsurteil oder Sterbeurkunde
  • ggf. Einbürgerungsurkunde, Flüchtlingsausweis, Registrierschein etc.
  • Reisepass oder Personalausweis
  • erweiterte Meldebescheinigung (Aufenthaltsbescheinigung)

 

Gebühren

Wir stellen für Rentenzwecke eine gebührenfreie Sterbeurkunde aus.

Sterbeurkunden für den privaten Gebrauch sind gebührenpflichtig. Für jede Urkunde wird eine Gebühr von 12,- € erhoben.

 

Für Fragen im Zusammenhang mit der Beurkundung steht Ihnen unser Standesamt jederzeit gerne telefonisch unter 08036 9064-23 oder -24 zur Verfügung.